Marktforschung - so geht's!


Den Unternehmensgewinn durch Marktforschung steigern

Was ist Marktforschung? Was bringt sie Ihnen? Im Grunde genommen kann man sagen, dass Ihnen mithilfe der Marktforschung die Steigerung Ihres Unternehmensgewinns gelingen kann.

Die Marktforschung befasst sich mit dem Kaufverhalten der Menschen und gibt Ihnen Informationen über die für Ihr Unternehmen relevanten Absatzmärkte.

Woher nimmt die Marktforschung Ihre Informationen?

Die Daten und Informationen, die die Marktforschung liefert, werden im Normalfall mit wissenschaftlichen Methoden ermittelt. Die Ermittlung der Daten geschieht dabei meist durch sogenannte Marktforschungsinstitute, die sich auf die Auswertung der verschiedenen Informationen spezialisiert haben und die ideale Absatzstrategie für Ihr Unternehmen ausarbeiten.

Was sind die Ziele der Marktforschung?

Ohne eine Marketingabteilung geht in einem Unternehmen nichts. Doch um eine perfekt abgestimmte Marketingstrategie zu entwickeln, muss man den Absatzmarkt genau kennen. Sie können also die durch die Marktforschung gewonnenen Informationen nutzen, um die richtigen Marketingmaßnahmen zu treffen. Sei es für neu eingeführte oder alt bewährte Produkte. Zudem helfen die gewonnenen Informationen Ihnen dabei, Schwachstellen Ihres Marketings zu entdecken und diese zu verbessern. Das heißt Sie können die Ursachen von Absatzproblemen erkennen und beheben.

Wobei hilft Ihnen die Marktforschung?

Wie schon oben gesagt, filtert die Marktforschung Informationen über verschiedene Absatzmärkte heraus. Doch was bezweckt die Marktforschung im Detail?

  • Sie erkennen Trends die sich entwickeln frühzeitig und haben genug Zeit Ihr Konzept dementsprechend anzupassen
  • Sie erkennen Chancen und Risiken im Vorfeld, somit können Sie Fehlentscheidungen vorbeugen und Chancen nutzen
  • Detailliertere Information zur Unterstützung von Entscheidungen (Welche sind die aktuellen Trends? Wie ist derzeit die Kauflust der Leute? Wie aktuell ist Ihre Marketingstrategie/ Ihr Produkt?)

Wie läuft die Marktforschung ab?

Wie in den meisten anderen Bereichen gibt es auch bei der Marktforschung verschiedene Methoden. So können Sie selbst entscheiden, ob Sie die aktuelle Marktsituation einmalig oder in regelmäßigen Intervallen untersuchen möchten. Die herausgefilterten Daten werden nun genau analysiert und daraus resultierend wird die wahrscheinlichste Marktentwicklung in der Zukunft ermittelt.

Diese Punkte sollten der Reihe nach abgearbeitet werden:

  1. Wer führt die Marktforschung durch? Intern/ Extern
  2. Problem/ Ziel formulieren
  3. Welche Quellen werden genutzt um Informationen zu sammeln?
  4. Werden die Daten einmalig oder in Intervallen erhoben?
  5. Stichprobe auswählen
  6. Durchführung der Datenerhebung
  7. Analyse der Daten & Interpretation
  8. Veröffentlichung/ Auskunft über die Forschungsergebnisse

Im Anschluss an die Durchführung der Marktuntersuchung gilt es nun, sich über die Ergebnisse auszutauschen. Sie sollten dabei gemeinsam überlegen, welche Verbesserungsmöglichkeiten es gibt und was Sie an Ihrem Konzept ändern müssen, um die Kaufkraft der Menschen zu Ihrem Vorteil zu nutzen.

Gewiss ist Marktforschung keine Methode, die wenig Zeit beansprucht und zwischendurch schnell durchgeführt werden kann. Sie müssen jeden Schritt und jede Veränderung des Marktes genau betrachten und analysieren. Das heißt, Sie benötigen eine Menge Zeit und müssen den Prozess regelmäßig wiederholen, da der Konsum- und Gütermarkt ständigen Veränderungen unterliegt. Doch in der Regel lohnt sich der Zeitaufwand. Denn nur wer die Vorlieben der Kunden und deren Kaufverhalten kennt, hat die Chance ein erfolgreiches Unternehmen zu führen und sich unter der Konkurrenz zu behaupten.

Ihr TOP Business Team wünscht Ihnen eine schöne Woche!

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.