Masterminds


Austausch, Lösungsfindung und persönliche Weiterentwicklung - das zeichnet einen Mastermind aus!

Jeder Arbeitnehmer und Arbeitgeber kennt Sie, die ständig länger werdenden To-Do-Lists. Sie haben gerade die Hälfte der noch ausstehenden Aufgaben bewältigt, da fallen schon die nächsten an.

Das Resultat ist oftmals, dass Sie Ihre Prioritäten schleifen lassen und sich überfordert fühlen. Frust macht sich breit. Wie schaffen Sie es Kraft zu tanken und sich wieder auf Ihre Ziele zu konzentrieren? Wie schaffen Sie es Arbeit und Familie unter einen Hut zu bekommen? Die Lösung heißt Masterminds.

Was sind Masterminds?

Masterminds, auch Hangouts genannt, sind eine besondere Form von Meetings. Hier treffen Sich gleichgesinnte, wie Unternehmer und Selbstständige aus jeglichen Branchen, die sich gegenseitig dabei unterstützen, Ihre Ziele zu erreichen. In der Regel finden Masterminds alle zwei Wochen statt. Das Zusammentreffen kann dabei online oder persönlich erfolgen. Es ist jedoch wichtig, dass die Teilnehmer unabhängig voneinander sind. Es dürfen also keine Kunden-Lieferanten-Beziehungen herrschen, damit das Ganze funktioniert. Bekannt wurde das System der Masterminds durch die Bücher „The Law of Success“ und „Think and grow rich“ von Napoleon Hill.

Was ist der Sinn hinter Masterminds?

Im Wesentlichen geht es bei Masterminds um Austausch, Brainstorming und das Sammeln von Inspirationen. Die Leitfragen die hierbei im Raum stehen sind „Wie erreiche ich meine Ziele?“ beziehungsweise „Wie setze ich meine Ziele um?“. Im Laufe der Masterminds werden dann gemeinsam Konzepte entwickelt und ausgearbeitet. Nach Ende des Meetings haben die Teilnehmer dann bis zum nächsten Meeting 14 Tage Zeit um die Konzepte in Ihrem eigenen Business umzusetzen und Ihren Zielen näher zu kommen.

Man erhält während der Sitzungen also Tipps, Anregungen und Vorgehensweisen von anderen Teilnehmern, auf die man womöglich von selbst nicht kommen würde.

Wie sieht der Ablauf eines Masterminds aus?

Die Einführung

Zu Beginn jeden Meetings berichtet jeder der Teilnehmer kurz was er seit dem letzten Meeting erreicht hat. Habe ich das geschafft was ich mir vorgenommen habe? Wenn man dies nicht geschafft hat, sollte man im Nachgang klären, woran es gelegen hat. Zudem sollte jeder Teilnehmer ein positives Ereignis erwähnen, dass sich in den letzten 14 Tagen in seinem Business  ereignet hat. Die Einführung ähnelt also grob gesagt einem Feedback, bezogen auf die letzten 14 Tage.

Der Hot Seat

Der Hot Seat, also der heiße Stuhl, ist das Kernstück eines Masterminds. Hier steht in jedem Meeting genau ein Teilnehmer im Fokus. Dieser Teilnehmer berichtet nun ausführlich von seinen zu bewältigenden Aufgaben und Herausforderungen. Das Prinzip beim Hot Seat ist, dass die anderen Teilnehmer sich nun ausführlich mit den Aufgaben des vortragenden beschäftigen und ihm Anregungen und Lösungsvorschläge geben. Dazu hat jeder einige Minuten Zeit, um seine Ideen zu sammeln und aufzuschreiben. Anschließend werden dem Teilnehmer auf dem Hot Seat die verschiedenen Ideen vorgetragen. Das besondere hierbei ist, dass nicht nur ein Teilnehmer von den Lösungsvorschlägen profitiert, sondern alle Teilnehmer des Masterminds etwas daraus mitnehmen und die Vorschläge auch auf Ihre Herausforderungen beziehen können.

Das Feedback

Am Ende eines jeden Masterminds wird ein kurzes Feedback  gegeben. Hier werden Verbesserungsvorschläge gemacht oder besonders gelungene Dinge noch einmal hervorgehoben. Zusätzlich zum Feedback wird das ganze Meeting auch noch von einem, wöchentlich wechselnden, Protokollanten protokolliert. Bei jedem Meeting werden zum Ende hin wieder die Ziele für die nächsten zwei Wochen festgelegt. Hat ein Teilnehmer seine Ziele für das jetzige Meeting nicht erreicht, so muss er sich diese zusätzlich für die nächsten zwei Wochen setzen.

Unserer Meinung nach sind Masterminds sehr vielversprechend für all diejenigen, die wirklich gewillt sind motiviert zu arbeiten und Ihre Ziele zu erreichen. Das besondere bei dieser neuen Form von Meetings ist, dass sie nicht nur der beruflichen, sondern auch der persönlichen Weiterentwicklung dienen. Die Masterminds leben sozusagen von der Willensstärke und Lernbereitschaft der Gruppen. Wenn sie sagen, Sie würden auch einmal gerne eine Mastermind- Gruppe besuchen, dann los! Mittlerweile gibt es schon eine Vielzahl verschiedener Gruppen. Sei es national oder international, online oder persönlich. Sie finden garantiert die passende Gruppe für sich!

Ihr TOP Business Team wünscht Ihnen viel Spaß bei Ihrem nächsten Mastermind!

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.